Facebook

Über uns

Wir sind ein kleiner Kreis von Eisenbahnfreunden, der ab 2005 aus einer Initiative des Fahrgastverbands Aktion Münchner Fahrgäste entstanden war. Als ehrenamtliches Freizeitprojekt wurden in dieser Zeit mehrere Sonderzugfahrten mit dem „Wolnzach-Express“ organisiert.

Bild

Bild: Unser Zugteam bei einer Sonderfahrt mit 628 678 der Südostbayernbahn am 15. August 2014 im Bahnhof Wolnzach Markt.

Hallertauer Lokalbahnverein e.V.
Mit der Vereinsgründung am 26. Mai 2017 wurde aus dem kleinen Projekt der eigenständige Hallertauer Lokalbahnverein e.V. mit Sitz in Rohrbach und zehn Mitgliedern. Seit dem 1. August 2017 sind wir im Vereinsregister beim Amtsgericht Ingolstadt eingetragen.

Neben der Fortsetzung der Sonderzugfahrten möchten wir in Zukunft auch weitere Projekte zur über 150-jährigen Eisenbahngeschichte zwischen Ilm und Abens realisieren. Dazu zählt der Aufbau einer Sammlung eisenbahnhistorischer Fotos, Dokumente und Gegenstände, längerfristig möchte sich der Verein für den Aufbau eines Museums mit touristisch-historischem Fahrbetrieb einsetzen.

Infos zu unseren Sonderfahrten

Am 19. und 20. August 2017 verkehrten erstmals vom Hallertauer Lokalbahnverein organisierte historische Sonderzüge mit 2.100 Fahrgästen und Schienenbusse der Passauer Eisenbahnfreunde zwischen Rohrbach und Wolnzach.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt. Spenden
Gemeinsam großes schaffen: Wenn auch Sie die Ziele und Projekte des Hallertauer Lokalbahnvereins unterstützen möchten, freuen wir uns jederzeit über Ihre Spende.

Spenden können Sie entweder online für einige konkrete Projekte über die Plattform betterplace.org oder auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse Pfaffenhofen an der Ilm:

Hallertauer Lokalbahnverein e.V.
IBAN: DE39 7215 1650 0009 3865 66
BIC: BYLADEM1PAF

Wir sagen Dankeschön! Für die Zusendung einer Spendenquittung teilen Sie uns bitte im Verwendungszweck der Überweisung auch Ihre vollständige Postanschrift mit.

Bahnbus DB 23-474
Seit Sommer 2017 ist der Hallertauer Lokalbahnverein in Form des ehemaligen Bahnbusses DB 23–474 im Besitz seines ersten historischen Fahrzeugs. Solche Überlandbusse vom Typ Setra S 215 UL hatte die damalige Deutsche Bundesbahn in den achtziger Jahren auch als Ersatz für die eingestellten Personenzüge nach Geisenfeld, Wolnzach Markt und Mainburg sowie als Ergänzung des Zugverkehrs zwischen Ingolstadt, Pfaffenhofen und Petershausen eingesetzt. Mit dem Bahnbus kann der Hallertauer Lokalbahnverein e.V. seinen Aktionsradius in der heute kaum noch durch Gleisanlagen erschlossenen Hallertau deutlich erweitern und zudem ein Fahrzeug aus einer bisher wenig beachteten Lokalbahn-Epoche präsentieren.

Weitere Infos zum Bahnbus

Bild: Bahnbus auf der Retro Classics 2018

Bild: Unser roter Bahnbus DB 23-474 zusammen mit dem creme-blauen Neoplan N 416 (Münchner Stadtbus, 1986) des Omnibus-Club München und dem gelben Mercedes O 307 (Postbus, 1980) der Firma Opitz auf der Oldtimermesse Retro Classics 2018 in Nürnberg.

Jetzt Facebook-Fan werden!
Auf unserer Facebook-Seite können Sie sich die besten Fotos der Sonderzugfahrten der vergangenen Jahre anschauen und erfahren immer das Neuste rund um den Wolnzach-Express und die Hallertauer Lokalbahn.

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine bei Facebook.