Facebook

Termine 2020

Liebe Gäste, aufgrund der aktuellen Rahmenumstände in der COVID-19-Pandemie bleibt unser Fahrbetrieb leider bis Saisonende eingestellt. Wir hoffen, Sie zur Saison 2021 wieder begrüßen zu können.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt. Die ausbleibenden Einnahmen treffen alle Vereine in diesen Zeiten schwer, so natürlich auch uns. Umso mehr sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, zum Beispiel den Erhalt und die Restaurierung des historischen Setra-Bahnbusses DB 23–403! Spenden können Sie entweder online über betterplace.org oder auf unser

Spendenkonto
Hallertauer Lokalbahnverein e.V.
IBAN: DE39 7215 1650 0009 3865 66
BIC: BYLADEM1PAF

Wir sagen Dankeschön! Der Hallertauer Lokalbahnverein e.V. ist als Förderer technischer Kulturgüter als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Wünschen Sie die Zusendung einer Spendenquittung, teilen Sie uns bitte im Verwendungszweck der Überweisung auch Ihre vollständige Postanschrift mit.



Rückblick 2019

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung und den zum Teil wieder weit angereisten Fahrgästen für's Mitfahren!

Im Sommer 2019 beehrte uns erneut die Schienenbus-Garnitur der Passauer Eisenbahnfreunde e.V. zu Sonderfahrten zwischen Rohrbach und Wolnzach Markt. Wegen oder trotz des sonnig-heißen Hochsommerwetters genossen am 11. August rund 800 Fahrgäste die nostalgische Fahrt mit der alten Lokalbahn.

Foto

Bild: Der Schienenbus im Bahnhof Wolnzach Markt.

Schöne Bildergalerien haben unter anderem "Lastschalter" und Thomas Stenzel auf der Fotoplattform Flickr zusammengestellt. (externe Links)

Für einen Bericht über die Modelleisenbahner von "Bockerl fahr zua!" war zudem ein Filmteam im Auftrag der bundesweit bekannten SWR-Sendung "Eisenbahn-Romantik" an der Strecke und im Zug unterwegs und fing dabei einige Bilder unseres Sonderzugs ein, zu sehen in Folge 975 (externer Link).

Im Ortszentrum lockten neben dem Hallertauer Volksfest auch Restaurants und Cafés; als kleine Zugabe bot das nur rund 500 Meter entfernte Deutsche Hopfenmuseum (externer Link) vergünstigten Eintritt an. Wer nicht zu Fuß gehen wollte, konnte auch unsere extra eingerichtete historische Bahnbus-Linie 9314 vom Lokalbahnhof zum Museum (und weiter ins niederbayerische Mainburg) nutzen.

Abbildung: Zeitgenössische Bahnbus-Reklame aus einem Taschenfahrplan von 1984. Unten: Typisch bayerischer Bundesbahn-Nahverkehr vergangener Tage trifft sich am heutigen Streckenende am ehemaligen Haltepunkt Jebertshausen bei Kilometer 7,2.

Foto

Externer Link zu youtu.be

Video: Im historischen Bahnbus durch Rohrbach (externer Link), aufgenommen bei einer Leerfahrt im Rahmen der Festlinien zum Gemeindejubiläum am 20./21. Juli 2019. Dies war neben den Fahrten zum Frautag in Jetzendorf am 15. August der dritte große Einsatz in diesem Sommer.

Da die Stadt Mainburg über keine Schienenanbindung mehr verfügt, bedienten wir den früheren Streckenabschnitt zwischen dem Bahnhof Wolnzach Markt und Mainburg am 11. August 2019 erstmals stilecht mit dem Setra-Bahnbus im Anschluss an den Sonderzugverkehr. Die Bahnbus-Linie 9314, die einst die Lokalbahnzüge ersetzt hatte, ist östlich von Wolnzach (wie auch die Bahnstrecke) seit etwa 25 Jahren selbst bereits Geschichte.

Foto

Bild: Auf dem Gelände des früheren Bahnhofs befindet sich heute der einem Hopfengarten nachempfundene neue Mainburger Busbahnhof, von wo im Regelbetrieb vor allem die MVV-Busse der Linie 602 (ehemals Bahnbus 9311) nach Freising abfahren. Auch diese Verbindung war bis 1970 eine Zweigstrecke im Lokalbahnnetz und ist für uns heute nur noch mit (Bahn-)Bussen befahrbar ...