Facebook

Vorschau 2022

Kommendes Jahr wird unser Bahnbus DB 23–474 mit 49 Sitzplätzen voraussichtlich wieder für Fahrten zur Verfügung stehen.

Besonders geeignet ist unser himbeerroter Überlandbus aus den achtziger Jahren für regionale Ausflüge, Familienfeiern, Firmenevents, als besonderer Shuttlebus, im Rahmen von Eisenbahnveranstaltungen, aber auch als Hochzeitsbus oder als zeittypisches Fahrzeug für Ihre Filmproduktion. Die Einfahrt in Umweltzonen ist möglich. Wo sollen wir Sie 2022 hinfahren?

Wir freuen uns auf .
Infos, Daten, Geschichte zum Bahnbus DB 23–474

Foto

Bild: Im Rahmen einer Charterfahrt 2019 am Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach.

Obacht: Sonderzugfahrten mit dem Wolnzach-Express zum Hallertauer Volksfest können aufgrund der derzeit noch nicht absehbaren Umstände und der langen Vorbereitungszeiten 2022 leider noch nicht wieder stattfinden.



Spenden

Die Corona-Pandemie bedeutet für unseren noch jungen Verein einen großen Einschnitt. Der Fuhrparkaufbau und die Planung eines Ausflugs- und Museumslinienbetriebs durch die Hallertau soll dennoch weitergehen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit:

Spendenkonto
Hallertauer Lokalbahnverein e.V.
IBAN: DE39 7215 1650 0009 3865 66
BIC: BYLADEM1PAF

Der Hallertauer Lokalbahnverein e.V. ist als Förderer technischer Kulturgüter als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Wünschen Sie insbesondere bei Spenden ab 200 Euro die Zusendung einer Spendenquittung, teilen Sie uns bitte im Verwendungszweck der Überweisung auch Ihre vollständige Postanschrift mit.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Spenden können Sie alternativ auch über die soziale Spendenplattform betterplace.org.

Bis Jahresende werden alle an jedem ersten Mittwoch eines Monats („Matching-Mittwoch“) für unser Bahnbus-Projekt eingehende Einzelspenden bis zu 200 Euro durch die Plattforum um 10% erhöht. Bei höheren Spenden stockt die Plattform um pauschal 20 Euro auf.

Bitte nutzen Sie dieses Angebot des „Matching-Mittwoch“ am 1. September, 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember 2021!

Dankeschön!



Rückblick 2020/21

Bevor die Corona-Pandemie alle weiteren Sonderfahrten, Veranstaltungen und Projekte urplötzlich für mindestens zwei Jahre ausbremste, konnten wir auch dank der Unterstützung durch unsere Spenderinnen und Spender am 1. März 2020 einen zweiten originalen Bahnbus für die künftige Museumslinie übernehmen.

Der ehemalige DB 23–403, ein Kässbohrer Setra S 140 ES, passt als direkter Vorgängertyp und weiterer Bahnbus-Vertreter der achtziger Jahre hervorragend zu unserem schon vorhandenen Setra S 215 UL.

Bei Gelegenheit wird nun zunächst durch eine fachkundige Begutachtung des Fahrzeugzustands der Aufwand der anstehenden Restaurierung ermittelt. Während sich die solide Technik in relativ gepflegtem Zustand präsentiert, wird vor allem die fast 40 Jahre alte Karosserie eine umfangreiche Rostsanierung erfahren müssen. Derzeit ist der Bus trocken hinterstellt.

Zum Bahnbus DB 23–403
Historisches DB-Streckennetz (Schiene/Bahnbus)

Einst waren Bahnbusse eine wichtige Ergänzung des Nahverkehrs der Deutschen Bundesbahn (DB) zu Zeiten der alten „Bonner Republik“ und werden uns später regelmäßige Nostalgiefahrten auch über das heutige Streckenende hinaus durch die Hallertau ermöglichen.



Rückblick 2019

Wir bedanken uns für alle Spenden und bei unseren Sponsoren für die Unterstützung sowie den zum Teil wieder von weit angereisten Fahrgästen für's Mitfahren bei unseren Sonderfahrten im Sommer!

Rückblick: Erste Sonderfahrt bis Mainburg